Reifen

Reifen

Jahrelange Erfahrung macht uns zum Profi! Ob Winter- oder Sommerreifen, Aludesignräder für Ihren Sportwagen oder Winterkompletträder für ihren Transporter. Wir führen sämtliche Marken für Reifen und Felgen zu Toppreisen. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und lassen Sie sich beraten.

 

Felgen Felgen Felgen

 

 

Bild

Alle Preise inkl. gesetzl.MwSt.

 

Was ist beim Neureifenkauf zu beachten?

Reifenneukauf  

Bei der Beschaffung von neuen Reifen sind vor allem die Reifendimension und der Geschwindigkeitsindex (T, H, V usw.) von besonderer Bedeutung. Aus Kostengründen wird zum Teil in Erwägung gezogen, nur drei neue Reifen zu kaufen und das alte, aber optisch neuwertige, Ersatzrad zu montieren.
Aus Sicherheitsgründen ist hiervon abzuraten. Reifen werden insbesondere in Bezug auf Gummimischung und Konstruktion ständig verbessert. Eine optimale Sicherheit ist nur dann gewährleistet, wenn alle vier Reifen aus einem Produktionszeitraum stammen und eine gleiche Bauart und gleiches Profil haben.

Wie werden Reifen richtig gelagert?

Bei der Reifenlagerung sollten Sie diese Grundregeln beachten:

Reifenlagerung

Reifen mit Felgen können hängend, auf Felgenbäumen oder liegend gelagert werden. Der Platz sollte kühl, trocken und keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.
Reifen ohne Felgen werden stehend aufbewahrt. Um dabei Verformungen an der Lauffläche (Standplatten) zu vermeiden, müssen sie öfters gedreht werden. Gerne lagern wir Ihre Räder auch ein. Fragen Sie uns nach einem günstigen Angebot!

Wie erkenne ich einen beschädigten Reifen?

Tritt eines der drei folgenden Merkmale auf, sollte der Reifen sofort ausgetauscht werden:

 

beschädigter Reifen
  • "Schatten"

Als "Schatten" bezeichnet man die Stellen, an denen der nass glänzende Reifen durch die frühere Erhitzung des Gummis, nach dem Bespritzen sofort abtrocknet.

  • sichtbare Schäden

Fremdkörper die im Reifen stecken, Schnitte, Risse und Beulen sind mit bloßem Auge erkennbar.

  • verändertes Fahrverhalten

Ein verändertes Rollgeräusch oder Rütteln am Lenkrad kann auf einen gefährlichen Reifenschaden hinweisen.

Wodurch entstehen Reifenschäden?

beschädigter Reifen  

Die häufigsten Gründe für beschädigte Reifen sind die folgenden:

  • Zu geringer Luftdruck
  • Schlaglöcher
  • Eingefahrene Fremdkörper
  • Unsachgemäße Reinigung
  • Montagefehler
  • Kontakt mit Bordsteinkanten
  • Unsachgemäße Lagerung

Wie wichtig ist der richtige Reifendruck?

beschädigter Reifen Die Bedeutung des Reifendrucks wird einem bewusst, wenn man bedenkt, dass nicht der Reifen selbst, sondern die in ihm eingeschlossene Luft das Fahrzeug trägt. Ein zu geringer Luftdruck birgt Gefahren wie ein verlängerter Bremsweg, Platten oder erhöhter Spritverbrauch durch erhöhten Rollwiderstand. Desweiteren sollte der Luftdruck an die jeweilige Beladung angepasst werden (Informationen im Türholm oder Tankdeckel).

Wie muss ich meine Reifen wechseln?

beschädigter Reifen

Sollte der Reifen keine Beschädigungen aufweisen, sind zwei Faktoren für die Reifenerneuerung ausschlaggebend:

Bezüglich des Reifenprofils gilt in der EU eine gesetzlich vorgeschriebene Mindesttiefe von 1,6 mm. Wir empfehlen jedoch Sommerreifen spätestens bei 2 mm und Winterreifen spätestens bei 4 mm auszutauschen.

(Tipp für die Kontrolle: Setzen Sie eine 1-Euro Münze auf den Profilgrund der Profilrille mit der geringsten Profiltiefe).

 

Spätestens nach 10 Jahren sollte der Reifen erneuert werden,auch wenn das Profil noch ausreichend ist. Das Alter Ihres Reifens erkennen Sie an der aufgedruckten DOT-Nummer (vierstellig). Die letzten beiden Ziffern stehen für das Produktionsjahr und die ersten beiden für die Produktionswoche. (2600 bedeutet also 26. Woche im Jahr 2000)

Kontakt

Kontakt

Öffnungszeiten
Montag-Freitag

7:30 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Telefon

0375 / 271770

Fax

0375 / 2717719

Email

info@doerfelt-gmbh.de

Zurück
Becker Blaupunkt Webasto Eberspächer Hella Kienzle Argo Webasto Service Center Yellow Fox Pioneer
Vor