Rückfahrsysteme

Rückfahrsysteme

Schäden am Fahrzeug sind ärgerlich, leider aber schnell passiert

 

Eine enge Parklücke, Hindernisse beim Zurücksetzen oder auch schlecht einsehbare Einfahrten. Sehr schnell „eckt“ man hier irgendwo an. Solche Parkschäden können schnell sehr kostenintensiv werden. Das muss nicht sein – deshalb bieten wir unseren Kunden eine Vielzahl verschiedenster Rückfahrsysteme und Einparkhilfen an.

Parkdistancecontrol (PDC)/ Parktronic

Einparken leicht gemacht…

 

Park Distance Control

Moderne Fahrzeuge sind meist nach hinten schlecht einsehbar. Darum gehören akustische Einparkhilfen heute zur Standardausrüstung oder werden nachgerüstet. Diese Systeme geben dem Fahrer in kurzen Ton-Intervallen den Abstand zu einem Hindernis an. So werden Passanten und das eigene Fahrzeug vor Schäden geschützt.

 

Auf Wunsch rüsten wir auch in der Front Ihres Fahrzeuges Parksensoren nach – Für einen optimalen Rundumblick. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns und wir beraten Sie gerne weiter!

 

Parktronic: Bei uns erhältlich im original "ab Werk" Design

 

Parktronic Hinten



 

 

Sensoren im Heckbereich des Fahrzeugs registrieren beim Einparken den Abstand zu anderen Fahrzeugen oder Hindernissen.

Wir rüsten jedes Fahrzeug mit einer Parkdistance Control nach, dabei werden kleinste Sensoren im Heck verbaut, die der Originaloptik ab Werk entsprechen, auf Wunsch werden die Sensoren in Wagenfarbe lackiert.



Parktronic Hinten

 

 

Wird der Abstand zu klein, warnen akustische und optische Signale über Lautsprecher und Leuchtdioden den Fahrer.


 

Bild


 

Rückfahrvideosysteme

Auch bei unübersichtlichen Situationen den Überblick behalten…

 

Videorückfahrsystem

Um immer bestens zu wissen was hinter ihrem Fahrzeug passiert, rüsten wir Ihr Fahrzeug mit einem Videosystem aus. Dabei wird im Heckbereich eine kleine Farbkamera „versteckt“. Über einen Monitor oder Ihr bestehendes Navigationssystem bekommen Sie in Echtzeit alles angezeigt. Dies funktioniert nicht nur für PKW´s sondern auch bei Transportern oder Kleinbussen.

Sie haben ein Navigationssystem mit Monitor in Ihrem Fahrzeug?

Dann kommen Sie mit kleinstem Aufwand zu einem vollwertigen Rückfahrvideosystem. Wir rüsten schnell und versteckt ihr Fahrzeug mit einer winzigen Rückfahrkamera aus und schließen diese an Ihr bestehendes Navigationssystem. Nun brauchen Sie nur noch den Rückwärtsgang einlegen und sehen in Ton und Bild was hinter Ihnen passiert.

 

Voraussetzungen für den Anschluss einer Rückfahrkamera

 

Bei Navigationssystemen MIT Videovorbereitung…

 

ist der Videoeingang (A/V oder AUX) in der Regel als Chinch/RCA Buchse ausgelegt. Die meisten Rückfahrsysteme können in diesem Fall direkt angeschlossen werden.

 

Navigationssysteme OHNE Videovorbereitung…

 

...können nur dann durch eine Rückfahrkamera ergänzt werden, wenn ein passender Videowandler vom Hersteller des Navigationssystems angeboten wird.

Videosysteme für Truck & Transporter – alles im Blick!

Als Profi haben Sie beim Rangieren normalerweise alles im Griff. Trotzdem gibt es Situationen, in denen ein oder zwei Augen mehr ganz hilfreich wären. Beim Zurücksetzen an unbekannten Laderampen zum Beispiel, oder wenn beim Rechtsabbiegen Radfahrer oder Fußgänger im toten Winkel verschwinden.

 

Wir rüsten Ihr Fahrzeug mit einem Rückfahrsystem aus damit Sie jedem Rangiermanöver gelassen entgegenblicken können.

Kontakt

Kontakt

Öffnungszeiten
Montag-Freitag

7:30 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Telefon

0375 / 271770

Fax

0375 / 2717719

Email

info@doerfelt-gmbh.de

Zurück
Becker Blaupunkt Webasto Eberspächer Hella Kienzle Argo Webasto Service Center Yellow Fox Pioneer
Vor